Quenya nimmt Ihnen beim Erstellen von Ministrantenplänen viel Arbeit ab. Der Plan kann vollautomatisch generiert werden, dabei berücksichtigt er Ihre Wünsche und Vorgaben.

Quenya - leistungsstark zum Null-Tarif!

Quenya ist kostenfrei. Fordern Sie einfach einen Benutzernamen und ein Passwort an.

Registrieren Sie sich

Präsentation buchenDamit erhalten Sie die Zugangsdaten für Quenya. Im Anschluss können Sie Quenya kostenfrei weiter nutzen.

Zusätzlich können Sie sich vom Funktionsumfang des Programms durch einen unserer Mitarbeiter in einer 30-minütigen Präsentation überzeugen lassen.

Die Messdiener Software unterstützt dabei auch Besonderheiten Ihrer Pfarre, wie z.B. mehrere Filialkirchen, verschiedene Aufgaben, mehrere Zelebranten, ... .

Für jeden Messdiener kann genau festgelegt werden, wann und wo er ministrieren möchte und auf welchen Positionen er aufgestellt werden darf.

Das Aussehen eines Messdienerplans kann aus über 10 Designvorlagen flexibel gewählt werden. Funktionen zum Druck der Ministrantenliste und zum Versenden des erstellten Plans per E-Mail an alle Ministranten vervollständigen das Programm.

Die neue Quenya-Version verfügt darüber hinaus über viele verschiedene Exportmöglichkeiten. So können Sie Personendaten, Termine, Abwesenheiten, Kontakte usw. in z.B. eine Excel-Tabelle, zur leichten Datenübergabe, exportieren.

 

Im nachfolgenden möchten wir Ihnen die Funktionen von Quenya näherbringen:

Ihre Wünsche sind Quenya wichtig!

In Quenya haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, die Planung nach Ihren Wünschen zu gestalten. Einerseits können Sie persönliche Einstellungen vornehmen, die nur für Ihre Nutzung gelten andererseits sind allgemeingültige Einstellungen möglich. Z.B. können Sie zahlreiche Kriterien für den Einsatz eines Ministranten machen und gleichzeitig diese gewichten. Bei der Berechnung wird dann ggf. der höher favorisierte Wunsch einem anderen vorgezogen.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, wird automatisch nach den Abwesenheiten gefragt. Sie wählen, ob die direkte Eingabe durch den Messdiener selbst oder nur über Sie erfolgen soll.

Ministranten – Einsatz nach Wunsch!

Hier haben Sie die Möglichkeit neben den Stammdaten, die genauen Einsatzmöglichkeiten zu erfassen und individuelle Wünsche zu berücksichtigen.

Geben Sie als Erstes an, zu welchen Zeiten der Ministrant zur Verfügung steht. Setzen Sie ein Häkchen beim Wochentag, kann der Ministrant an diesem Tag einem Termin zugeordnet werden. Steht er nicht ganztägig zur Verfügung, ist es möglich, bis zu zwei Zeiträume zu erfassen, zu denen der Ministrant verplant werden darf.

Darüber hinaus können Sie die "Fähigkeiten" des Messdieners angeben, d.h. welche Aufgaben er wahrnehmen kann. Kann er z.B. mit Weihrauch umgehen, Kreuzträger sein....?.

Abschließend geben Sie die Gemeinden und die Zelebranten an, in bzw. mit denen dieser Ministrant seinen Dienst verrichtet. Diese Vorgaben werden bei der automatischen Berechnung zwingend beachtet.

Darüber hinaus können individuelle Wünsche des Ministranten berücksichtigt werden:

  • Lieblingspartner,
  • Häufigkeit des Einsatzes,
  • Lieblingswochentag,
  • Lieblingsfunktion,
  • bevorzugte Kirche,
  • bevorzugter Zelebrant,
  • gemeinsamer Einsatz mit Geschwistern usw.

 

Eingaben – schnell und einfach
Datenübernahme – schnell und einfach

Quenya nutzt die gleiche Datenbank wie die Pfarrverwaltung Custos. Die Eingabe von Kirchen, Zelebranten, Messdienern und Terminen ist daher nur einmal erforderlich.

Sind Sie bereits Nutzer von Quenya, so können Ihre Daten direkt übernommen werden.

Kirchen

Stehen Ihnen die Kirchen bzw. Kapellen noch nicht aus Custos zur Verfügung, so tragen Sie diese in eine übersichtliche Maske ein.

Serientermine

Sehr zeitsparend ist es, wenn Sie für regelmäßig stattfindende Messfeiern (täglich, wöchentlich, jeden 1., letzten Freitag im Monat, Quartal), die Serientermin-Funktion nutzen. Gleich zu Anfang des Jahres können Sie so in einem Arbeitsgang Standard-Termine – auch für begrenzte Zeiträume - festschreiben.

Rufen Sie den Menüpunkt "Serientermine" auf, so wird eine Übersicht über diese angezeigt. Die Taste "Neuen Serientermin anlegen" öffnet eine leere Eingabemaske.

Eine individuelle Anpassung oder das Löschen einzelner Termine ist nachträglich in der Übersicht möglich. So können Sie auch die regelmäßig wiederkehrenden Termine ab einem bestimmten Datum ändern, wenn zum Beispiel die Sonntagsmesse an dem 1. Juni von 10:00 auf 11:00 verlegt wird oder die Messdienerstunde in den Ferien ausfällt.

Einzeltermine

Neben den regelmäßigen Messen kommen noch weitere Termine (z.B. Messen an Feiertagen, Taufen) hinzu. Diese geben Sie in eine übersichtliche Maske ein, sofern Sie nicht bereits aus Custos zur Verfügung stehen.

Eine nachträgliche Bearbeitung und Änderung ist direkt von der Hauptübersicht aus möglich.

Pläne – nach Ihren Wünschen berechnet!

Sie geben den Zeitraum vor, für den ein Plan berechnet werden soll. So können Sie langfristig planen.

Mit nur einem Klick können Sie für alle Messfeiern den Dienst berechnen lassen. Wahlweise haben Sie die Möglichkeit, nur die Vakanzen zu berechnen. Diese Funktion ist besonders wichtig, wenn z.B. besondere Gottesdienste oder Feiern, wie z.B. Hochzeiten, Beerdigungen ... nachträglich besetzt werden müssen.

Jederzeit können Sie manuell das berechnete Ergebnis ändern, indem Sie bequem aus einer Auswahlbox einen anderen Namen wählen. Sie werden auch hier von Quenya unterstützt, da für jede Feier nur die Ministranten zur Auswahl angezeigt werden, die tatsächlich für diese Funktion und diesen Tag zur Verfügung stehen.

Plan drucken – ein Kinderspiel!
"Durch Quenya bekomme ich immer die passenden Messdiener"

Die Ministrantenpläne können in verschiedenster Form ausgedruckt werden. Überschrift, Kopf- bzw. Fußtexte lassen sich einfügen. Sie können Einzelpläne, Pläne getrennt nach Gemeinden oder als Übersichten ausdrucken oder als Datei ausgeben.

Lassen Sie die Pläne je Gemeinde ausdrucken und dient jemand in mehreren Gemeinden, erhält er automatisch den Plan aller Gemeinden, in denen er eingesetzt wird.

Plan versenden – modern und zeitgemäß!
"Per E-Mail werde ich immer schnell informiert"

Ist der Ministrantenplan fertig, können Sie ihn als PDF erstellen und anschließend ausdrucken.

Zeitgemäß bietet sich ein automatischer Versand als E-Mail an. Der Ministrantenplan wird automatisch als Anhang verschickt. Weitere Dateien können Sie ebenfalls an die E-Mail anhängen.

Es wird Ihnen angezeigt, wo der Versand fehlgeschlagen ist. So können Sie sicher gehen, dass jeder auch tatsächlich den Messdienerplan erhält. Ebenso können Sie Rund-E-Mails und einzelne Mails an die Ministranten versenden.

Per E-Mail können Sie über kurzfristige Änderungen informieren.

Es werden Ihnen alle Messdiener ohne E-Mail-Adresse angezeigt, sodass Sie nur für diese eine andere Zustellungsform finden müssen.

 

Quenya – hoher Datenschutz!

Quenya ist passwortgeschützt und bietet natürlich höchste Datensicherheit mit differenzierten Benutzerrechten.

So können Sie als Administrator z. B. die Rechte weiterer Nutzer auf den Aufruf einzelner Masken oder ausschließlich auf ein Leserecht beschränken. Änderungen am Datenbestand können auf spezielle Teilbereiche begrenzt werden.